Aktuelles

11.05.2016

Der Rechtstipp: Erbrecht: Enttäuschtes und missbrauchtes Vertrauen

Frage: Ich habe über viele Jahre hinweg aufopfernd aber auch aus innerer Überzeugung meine langjährige Freundin und Nachbarin bis ins hohe Alter versorgt und gepflegt.

13.04.2016

Der Rechtstipp: Erbrecht: Schenken oder Vererben – Was ist besser?

Frage: Mein Mann ist bereits vor vielen Jahren gestorben; ich bin nun auch schon über siebzig.

09.03.2016

Der Rechtstipp: Erbrecht: Wiederverheiratung nach Berliner Testament

Frage: Vor einigen Jahren ist mein Ehemann verstorben. Da wir zwei gemeinsame Kinder hatten, haben wir uns in einem Testament wechselseitig zu Alleinerben eingesetzt.

10.02.2016

Der Rechtstipp: Internetrecht: Internethändler müssen seit dem 09.01.2016 auf OS-Plattform zur Streitbeilegung verlinken

Frage: Ich habe einen Online-Shop im Internet. Was ist die „OS-Plattform“ und bin ich verpflichtet, auf die OS-Plattform zu verlinken?

13.01.2016

Der Rechtstipp: Bank- und Kapitalmarktrecht: Kündigung durch Bausparkassen

Frage: Meine Bausparkasse hat meinen seit mehr als 10 Jahren zuteilungsreifen Bausparvertrag gekündigt. Darf sie das?

09.12.2015

Der Rechtstipp: Erbrecht: Erbausgleichung bei besonderen Zuwendungen?

Frage: Leider habe ich mit meinem Bruder ein sehr schlechtes Verhältnis und glaube, dass es später einmal zum Streit kommen wird, wenn es ums Erben geht.

11.11.2015

Der Rechtstipp: Erbrecht: Ehevertrag und Erbschaft

Frage: Wir haben vor mehr als 20 Jahren geheiratet und damals einen Ehevertrag geschlossen, in dem wir unter anderem Gütertrennung vereinbart hatten.

14.10.2015

Der Rechtstipp: Familienrecht: Erhöhung der Kindesunterhaltsbeträge 2015

Frage: Ich lebe seit geraumer Zeit getrennt. Meine Kinder wohnen bei mir, ich versorge und betreue sie. Der Kindsvater zahlt monatlich Kindesunterhalt.

09.09.2015

Der Rechtstipp: Erbrecht: Vor- und Nacherbschaft; Rechte und Pflichten

Frage: Im Mai 2015 ist mein Onkel - verheiratet und kinderlos - verstorben. Im Testament steht, dass er seine jetzige Ehefrau zu seiner Alleinerbin eingesetzt hat.

12.08.2015

Der Rechtstipp: Erbrecht: Ehegattentestament und Bindungswirkung

Frage: Ich habe mit meinem zwischenzeitlich verstorbenen Ehepartner ein Testament errichtet, in dem wir uns wechselseitig zu Alleinerben und für den Fall des Todes des Längstlebenden den Sohn meine

Seiten